20180911 01Ein Feuer in einem Bauteil eines Holzhackschnitzel-Kraftwerkes hat am Dienstag Abend für einen Einsatz der Feuerwehren Untenende und Aschendorf gesorgt. Das Feuer, das in einem Gärtnereibetrieb an der Papenburger Russellstraße ausbrach, sorgte zwischenzeitlich für starke Rauchentwicklung.

Bereits nach wenigen Minuten war das erste Löschfahrzeug vor Ort: Die Einsatzkräfte befanden sich gerade auf dem Weg zu einer Übung, diese sollte ebenfalls in einem Gärtnereibetrieb, rund 5 Kilometer entfernt von der Einsatzstelle, stattfinden. Die starke Rauchentwicklung sorgte zunächst dafür, dass die Einsatzstelle nur unter Atemschutz betreten werden konnte. Aus diesem Grunde wurde die Ortsfeuerwehr Aschendorf ebenfalls alarmiert.

Das Feuer konnte nach rund einer Stunde gelöscht werden, es entstand Sachschaden an der Heizanlage, ein Feuerwehrmann wurde durch Rauchgase leicht verletzt.