20160331 01Am Donnerstag Vormittag wurde die Feuerwehr Papenburg Untenende um halb elf zu einem PKW-Brand gerufen. Im Kreuzungsbereich Wiek / Hauptkanal brannte ein Fahrzeug des Typs VW Golf Variant im Bereich der Motorhaube.

Der Fahrer konnte das Fahrzeug unverletzt verlassen und anschließend die Feuerwehr alarmieren.

Die angerückten Einsatzkräfte löschten den Brand im Bereich der Motorhaube innerhalb weniger Minuten unter Zuhilfenahme von Löschschaum. Da durch brennende Kunststoffe starker Rauch entstand, rückten die Einsatzkräfte mit Atemschutzgeräten vor.

20160331 0220160331 03Da der PKW mit einer Gasanlage ausgestattet war, galt es ebenfalls, diese zunächst zu sichern, um eine weitere Brandausbreitung durch entweichendes Gas zu vermeiden.

Im Bereich der Einsatzstelle entstanden teilweise lange Rückstaus, die Polizei regelte den Straßenverkehr während der Löscharbeiten.