20161024 01Aus ungeklärter Ursache ist am Montagabend um 17:00 Uhr ein Fahrer mit seinem Taxi in eine Bushaltestelle am Stadtpark, in direkter Nähe zu „Meyers Mühle“ gefahren.

Der Fahrer, der nach ersten Untersuchungen des Rettungsdienstes nur leichte Verletzungen erlitten hatte, konnte sein Taxi nicht selbst verlassen, da er sich unglücklich zwischen einem Pfeiler der Bushaltestelle verkeilte.

Die angerückten Feuerwehrleute konnten den Stahlträger der Bushaltestelle mithilfe eines Plasmaschneiders durchtrennen, die Stahlkonstruktion wurde mithilfe eines hydraulischen Stempels abgestützt. Nach den Schneidarbeiten konnte der Fahrer aus seinem Taxi befreit werden. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Die eingesetzten Feuerwehrleute übernahmen zusammen mit Mitarbeitern des städtischen Bauhofes die Reinigung der Straße und des Fußwegs. Die Straße konnte nach rund zwei Stunden durch die Polizei wieder freigegeben werden.