bedienfeldEin Großaufgebot der Untenender Feuerwehr ist am Nachmittag des 1. Mai zum Marienhospital in Papenburg ausgerückt. Durch den Brand hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst, die Ursache des Brandrauches war jedoch zunächst unklar.

 Aufgrund der unklaren Lage wurde eine Alarmstufenerhöhung durchgeführt, schnell waren über 30 Einsatzkräft vor Ort an der Einsatzstelle.

Nach intensiven Erkundungsarbeiten im Gebäude konnte die Ursache gefunden werden: Ein defektes Ultraschall-Gerät hatte einen Kabelbrand verursacht, der so entstandene Brandrauch hat die Brandmeldeanlage ausgelöst.

Die Feuerwehr konnte nach rund zwei Stunden von der Einsatzstelle abrücken.